Galina

  • Alter: geb. ca. 12/2023
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: vermutlich groß werdend, Stand 1.5.  41 cm
  • Gewicht: Stand 1.5.  10 kg
  • Kastriert: zu Jung
  • Geimpft: Ja
  • Gechipt: Ja
  • Test Mittelmeerkrankheiten: zu Jung
  • EU Ausweis: Ja 
  • Hundeverträglichkeit: Ja
  • Katzenverträglichkeit: Ja wenn hundeerfahren
  • Kinderverträglichkeit: Ja
  • Kupiert: Nein
  • Krankheiten: Keine bekannt
  • Vermittlungsgebühr: 340 €
  • Vermittlung mit Vorkontrolle und Schutzvertrag



  • Aufenthaltsort: ❤️ endlich Zuhause ❤️





 



Gesucht wird:

  • Garten : Ja
  • Partnerhund: Gerne aber kein Muss
  • Hundeschule: Ja
  • Endplatz: Ja


Das rumänische Hundekind Galina und seine Geschwister Gabor und Gitti wurden als Winzlinge und ohne Mama auf einem zugigen Feld vor den Toren der Stadt gefunden. Es ist stark zu vermuten, dass sie dort als ungewollter Nachwuchs entsorgt wurden. Wären sie nicht entdeckt und gerettet worden, hätten sie nicht überlebt.
Doch sie hatten Glück und fanden ein Plätzchen in der Auffangstation einer unserer Tierretterinnen. Natürlich ist das ganz und gar nicht der ideale Platz für eine Kinderstube.
Galina ist inzwischen auf ihrer Pflegestelle gut angekommen. Sie war quasi sofort stubenrein und sozial gegenüber den vorhandenen 3 erwachsenen Hunden. Mit dem vorhandenen Kater würde Galina gerne spielen, im neuen Zuhause dürfen somit auch hundeerfahrene Katzen da sein. Die hübsche Galina ist sehr anhänglich gegenüber ihrer Pflegemama, sie läuft ihr am liebsten auf Schritt und Tritt nach und wartet auf die nächste Streicheleinheit. Galina spielt gerne im Garten , kommt aber auch gut in Entspannung, wenn die Zeiten dafür da sind. 
Neuen Dingen gegenüber ist sie noch etwas unsicher, kein Wunder, das Mädel kennt ja quasi nix. Galina zeigt etwas Wachinstinkt, deshalb sollte im zukünftigen Zuhause unbedingt ein Garten sein , in dem die Süße auch bissl aufpassen darf. 
Zu ihrem Glück fehlt Galina nur noch eine liebevolle Familie, die ihr alles beibringt, was sie bisher noch nicht lernen konnte. Der Besuch der Welpenstunde und auch Hundeschule sollte unbedingt zum Pflichtprogramm gehören. 
Wer möchte das liebe und hübsche Mädchen auf ihrer Pflegestelle besuchen.