Feline 

  • Alter: geb. ca. 2017/2018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: ca. 35 cm
  • Gewicht: ca. 7-8 Kg
  • Kastriert: Ja
  • Geimpft: Ja
  • Gechipt: Ja
  • Test Mittelmeerkrankheiten: vor Ausreise
  • EU Ausweis: Ja 
  • Hundeverträglichkeit: Ja
  • Katzenverträglichkeit: Hundeerfahrene
  • Kinderverträglichkeit: schon etwas größere
  • Kupiert: Nein
  • Krankheiten: Keine bekannt
  • Vermittlungsgebühr: 380 €
  • Vermittlung mit Vorkontrolle und Schutzvertrag



  • Aufenthaltsort: Notstelle Rumänien





 



Gesucht wird:

  • Garten : Ja
  • Partnerhund: Gerne aber kein Muss
  • Hundeschule: Ja
  • Endplatz: Ja
  • Plegestelle: Ja

Die kleine Feline wurde im eiskalten rumänischen Winter auf einem verschneiten und zugigen Feld gefunden. Sie hatte 6 stramme Welpen geboren und ihnen so gut es ging ein Erdloch gebuddelt, um sie notdürftig vor eiskaltem Wind, Schnee und Eis zu schützen. Selbst hungernd versorgte sie aufopfernd ihre Kinder mit der wenigen Milch, die ihr zur Verfügung stand.
Als unsere Tierretterin sie zufällig entdeckte und ansprach, fasste die unsichere Feline, die gut auf ihre Kinder aufpasste und skeptisch war, vorsichtig Vertrauen. Schüchtern und um Hilfe flehend wedelte sie mit ihrem Schwänzchen.
Trotz permanenter Überfüllung durfte die kleine Familie natürlich mit auf den Hof unserer Tierretterin. Dort zeigte Feline, was für eine Supermama sie war: Sie kümmerte sich liebevoll und geduldig um ihre Nachkommen, die nicht immer rücksichtsvoll mit ihr umgingen. Feline achtete auch streng darauf, dass andere Hunde sich ihren Welpen nicht näherten. Unserer Tierretterin gestattete sie aber den Kontakt und Hilfe bei der Versorgung der vielen hungrigen Mäuler. Unter dieser liebevollen Versorgung wuchsen die Welpen schnell zu wahren Wonneproppen heran, die schon bald ihre kleine Welt erkunden wollten. Mama Feline hatte viel zu tun.
Inzwischen dürfen die Welpen Fabio, Fidibus, Fill, Frido, Finchen und Franzi  auf dem Hof mit allen anderen Hundekindern spielen und herumtoben, was sie auch ausgiebig und mit viel Lebensfreude tun.
Feline achtet im Hintergrund immer noch auf ihre Kinder, auch wenn diese sie nicht mehr brauchen. Feline hat ihre Aufgabe als Mama vorbildlich erfüllt, ist endlich kastriert und kann sich nun um ihr eigenes Leben kümmern. Ein entspanntes Zuhause, in dem sie von ihren Menschen geliebt wird, wie sie ist, wäre ihr größtes Glück.
Für Feline, die am Anfang unsicher und zurückhaltend sein kann, sich aber öffnet, sobald sie merkt, dass man es gut mit ihr meint, suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kinder. Bevorzugt mit Haus und Garten. Feline kennt das Zusammenleben mit anderen Hunden und Katzen, braucht sie aber nicht unbedingt zu ihrem Glück. Partnertiere sollten nicht allzu jung und temperamentvoll sein.
Feline befindet sich noch in Rumänien.